Ehrenamt

Dein Ehrenamt

Dein Ehrenamt

Wir suchen Menschen, die mit ihren Gaben und ihren Ideen unsere Gemeinde bereichern.

Wir möchten, dass unsere Gemeinde vielfältig gestaltet wird. Sie soll sich möglichst nah an den Fragen und Bedürfnissen ihrer Gemeindeglieder orientieren, denn diese wissen genau, was sie heute bewegt und wie christlicher Glaube in unserer Stadt gelebt werden kann.

Sie sind kreativ, eigenverantwortlich und teamfähig. Sie kennen Ihre Fähigkeiten und Stärken, die Sie für Ihr Ehrenamt einbringen möchten.

Sie haben Zeit – je nach Ihren Ideen, projekthaft oder auch ganz regelmäßig.

Sie erhalten Unterstützung in Absprache von und mit den Hauptamtlichen. Sie können ggf. auf die organisatorischen und räumlichen Möglichkeiten zurückgreifen sowie auf die Fortbildungsmöglichkeiten der Landeskirche.

Sie lernen Ihre Gemeinde und die Gemeindeglieder als Mithandelnde neu kennen. Sie lernen, sich selbst und Ihre Gaben und Interessen zu vertreten und einzubringen.

Hier können Sie helfen:

• Alphakurs-Teamer

• Besuchsdienst

• Flüchtlingsarbeit

• Kindergottesdienst-Mitarbeitende

• Kinder- und Jugendprojekte

• Kirchen-Café

• Kirchenputz

• Konfi-Teamer

• Küster- und Lektorendienst

• Laurentius-Austräger

• Nachbarschaftshilfe

• Offene Emmauskirche

• Pfadfinder-Teamer

Ansprechpartner

Pfr. Thomas Markert
Tel.: 0351.858 81 78  
E-Mail: thomas.markert@evlks.de

Alphakurs - Teamer

Alphakurs - Teamer

Wir suchen Interessierte, die den in unserer Gemeinde angebotenen Glaubenskurs (Alphakurs) mitgestalten.

Wir möchten, dass Menschen, die auf der Suche nach Gott sind, Gemeinschaft erfahren und gemeinsam mit anderen Antworten auf Fragen des persönlichen Glaubens und unserer Tradition finden.

Sie geben gern über sich und ihren Glauben Auskunft, haben Interesse an den Lebensgeschichten anderer und können mit dem, was sie hören, verschwiegen umgehen. Sie kennen sich mit der Bibel und unsere Tra­dition aus und bringen Ihre Gaben (musikalisch / kreativ / kommunikativ / organisatorisch) gern in die Gemeinschaft ein.

Sie haben Zeit, über den Zeitraum von 12 Wochen (derzeit Januar bis April) wöchentlich die Abende vor und nachzubereiten (ca. 4 Stunden) sowie an einer Wochen­end-Fahrt (Freitagabend bis Sonntag) teilzu­nehmen.

Sie erhalten eine ausführliche Einführung und jewei­lig in Vorbereitung auf die Abende eine Anleitung. Außer­dem werden der Kurs und die Arbeit der Mitarbeitenden durch das Gebet beglei­tet.

Sie erleben eine sehr intensive Gemeinschaft, tiefe Gespräche mit Suchenden und Zweiflern. Sie können durch die Auseinandersetzung mit deren Fragen zu Gott und zur Bibel im Glau­ben wachsen.

Ansprechpartnerin

Beate Städter (auch verantwortlich für die Neuzugezogenenbesuche)
Tel.: 0351.841 26 66
E-Mail: beatestaedter@web.de

Besuchsdienst

Besuchsdienst

Wir suchen Menschen, die neu zugezoge­ne sowie ältere Gemeindeglieder zum Geburtstag be­suchen und Grüße unserer Kirchgemeinde über­bringen.

Wir möchten Freude bereiten, Gemeindekontak­te be­fördern – besonders dann, wenn Menschen neu in der Ge­mei­nde sind oder wenn der Gottesdienstbesuch nicht mehr oder schwer möglich ist.

Sie sind offen, gesprächsbereit und können anderen zuhören. Dass Sie mit allem, was Sie hören, diskret umgehen, ist selbstverständlich. Eine gewisse Mobilität ist nötig.

Sie haben Zeit für 4 bis 8 Besuche pro Quartal, ein Besuch kann kurz oder lang sein ...

Sie erhalten eine einmalige Einfüh­rung, bei der alle weiteren Fragen geklärt werden kön­nen. Ansonsten trifft sich der Besuchsdienst zweimal im Jahr bei einem Frühstück zum gemeinsamen Aus­tausch (für den südlichen Bereich der Gemeinde) bzw. viermal im Jahr abends (für den nördlichen Bereich der Gemeinde). Besondere Nöte werden an den Diakonie­-Ausschuss und das Hilfe-Netz weitergeleitet.

Sie lernen neue Menschen kennen, können spannende Lebensgeschichten hören und über­raschend erleben, wie vielseitig unsere Gemeinde ist.

Ansprechpartner

Pfr. Thomas Markert
Tel.: 0351.858 81 78  
E-Mail: thomas.markert@evlks.de

Konstanze Mehlig (Mitarbeiterin für Seniorenarbeit)
Tel.: 0351.853 21 21  
E-Mail: konstanze.mehlig@evlks.de

Beate Städter (auch verantwortlich für die Neuzugezogenenbesuche)
Tel.: 0351.841 26 66
E-Mail: beatestaedter@web.de

Flüchtlingsarbeit

Flüchtlingsarbeit

Wir suchen Neugierige, die gern mit Menschen aus anderen Kultur- und Sprachräumen in Kontakt kommen möchten.

Wir möchten, dass Begegnung mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen auch in unserer Gemeinde auf Augenhöhe möglich ist. Wir wollen Orte schaffen, wo ein Austausch und Kennenlernen anderer Kulturen möglich ist.

Sie arbeiten gern mit jungen Erwachsenen und Familien zusammen. Sie bringen Ihre Begabungen (musikalisch / kulinarisch / organisatorisch) in die jeweiligen Projekte ein, haben z.B. ein offenes Ohr für Fragen und Anliegen der neuen Dresdner. Sie sind bereit, sie zu Terminen zu begleiten, oder organisieren in Abständen die Verpflegung / das Kochen zum Internationalen Begegnungstreff auf der Homiliusstraße.

Sie haben Zeit, sich im Internationalen Begegnungstreff oder im Gemeinschaftsgarten weltchen einzubringen bzw. sich für eine ehrenamtliche Begleitung einzelner Flüchtlinge zu engagieren.

Sie erhalten eine Einführung in die Arbeit, wenn gewünscht auch Beurteilungen für berufliche Bewerbungen.

Sie erleben eine sich bereichernde Gemeinschaft und die Dankbarkeit der neuen Nachbarn.

Ansprechpartner

Barbara Ott (Ehrenamtskoordinatorin Flüchtlingsarbeit)
­Tel.: 0351.847 18 434  
E-Mail: barbara.ott@evlks.de

Hilfenetz

Hilfenetz

Wir suchen Menschen, die für andere Menschen in Notsituation da sein wollen.

Wir möchten mit unseren Gaben und in unseren Möglichkeiten füreinander in Notlagen da sein und auch auf diese Weise Gemeinde leben.

Sie sind für die Menschen in unserer Gemeinde offen – mit Ohr und Herz und Hand.

Sie haben Zeit – um diese mit anderen Menschen in ihrer zeitbegrenzten Notsituation zu teilen.

Sie erhalten die Möglichkeit, anderen Menschen zu begegnen und die Dankbarkeit derer zu erleben, denen Sie in ihrer Notlage helfen konnten. Vielleicht brauchen auch Sie einmal Hilfe.

Sie lernen, hier ebenso Beziehungen in der Gemeinde mit zu gestalten und auch „NEIN“ sagen zu können.

Ansprechpartnerin

Ines Voigt
Tel.: 0162.166 33 08
E-Mail: I.R.Voigt@gmx.net

Kindergottesdienst-Mitarbeitende

Kindergottesdienst-Mitarbeitende

Wir suchen Interessierte ab 14 Jahren, die während des Gemeindegottesdienstes für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren den Kindergottesdienst gestalten.

Wir möchten, dass Kinder spielerisch die Welt der Bibel und unseres Glauben entdecken und in unsere Gemeinde wie auch den Gottesdienst hineinwachsen. Dazu soll der Kindergottesdienst beitragen.

Sie beschäftigen sich gern mit Kindern und sind bereit, (gern auch zu zweit) den Kindergottesdienst zu gestalten. Sie haben pädagogische Grundkenntnisse und kennen sich in der Bibel und dem Kirchenjahr aus.

Sie haben Zeit, einmal im Halbjahr (gern auch öfter) einen Kindergottesdienst vorzubereiten und zu halten, sowie für ein Vorbereitungstreffen abends zweimal im Jahr. Sie sind bereit, den Verhaltenskodex der Ev. Jugend in Sachsen zu unterschreiben.

Sie erhalten Material zur thematischen Vorbereitung der Kindergottesdienste und Austausch in den regelmäßigen Vorbereitungstreffen sowie nach Bedarf Weiterbildungsmöglichkeiten, wenn gewünscht auch Beurteilungen für berufliche Bewerbungen.

Sie erleben, wie Kinder im Glauben wachsen und in unserer Gemeinde ein Zuhause finden. Sie vertiefen Ihre pädagogischen wie theologischen Kenntnisse.

Ansprechpartner

für die Apostel- und Weinbergskirche:

Gemeindepädagoge Jens Stange
E-Mail: jens.stange@evlks.de

für die St. Markus- und Emmauskirche:

Gemeindepädagoge Danilo Lämmel
Tel.: 0351.847 45 769
E-Mail: danilo.laemmel@evlks.de

Kinder- und Jugendprojekte

Kinder- und Jugendprojekte

Wir suchen Menschen, die bei den vielfältigen Pro­jekten der Kinder- und Jugendarbeit unserer Gemeinde mitarbeiten (Freizeiten, Projekttage, besondere Gottes­dienste und Feste).

Wir möchten, dass Kinder und Jugendliche in unserer Gemeinde ein Zuhause finden, Gemeinschaft erleben und somit mit Gott und im Glauben aufwachsen.

Sie arbeiten gern mit Kindern und Jugendlichen, sind teamfähig und bereit, den Verhaltenskodex der Ev. Ju­gend in Sachsen zu unterschreiben. Sie bringen Ihre Bega­bungen (musikalisch / kulina­risch / organisatorisch) in die jeweiligen Projekte ein, organisieren z.B. die Verpflegung bei den Kindertagen, gestalten einen Got­tesdienst für Kleine musikalisch mit oder betreuen die Kinder beim Zeltwochenende.

Sie haben Zeit für die jeweiligen Projekte, von ein­maligen Abenden wie dem Martinsumzug bis zu längeren Projekten wie den Kinderbibeltagen.

Sie erhalten jeweils eine genaue Einführung und An­leitung durch die Hauptamtlichen, wenn gewünscht auch Beurteilungen für berufliche Bewerbungen.

Sie erleben eine glückliche Gemeinschaft und die Dankbarkeit der Kinder und Jugendlichen. Sie erweitern Ihre pädagogischen Kenntnisse und lernen unsere Gemeinde und Traditionen besser kennen.

Ansprechpartner

für Projekte mit Kindern:

Gemeindepädagoge Danilo Lämmel
Tel.: 0351.847 45 769
E-Mail: danilo.laemmel@evlks.de

für Projekte in der Offenen Jugendarbeit:

Gerd Relitz
Tel.: 0351.427 84 47
E-Mail: gerd.relitz@evlks.de

Mara Studen
Tel.: 0176.835 70 533
E-Mail: post@jil-laurentius.de

Kirchenkaffee

Kirchenkaffee

Wir suchen Menschen, die das Kirchen­kaffee für die Begegnung nach dem Gottesdienst sowie zu Gemeindefesten vor- und nachbereiten.

Wir möchten in unserer Gemeinde einander besser kennenlernen. Dies wird einfacher, wenn man einen leckeren Kuchen und einen Tee oder Kaffee mit­einander teilt. Dazu bedarf es der Vor- und Nachberei­tung des Kirchenkaffees nach den Gottesdiensten und zu Gemeindefesten.

Sie haben Zeit, etwa dreimal im Jahr einen Kuchen zu backen und das Kirchenkaffee zusammen mit anderen vorzubereiten oder sich um die Getränke zu kümmern (ca. 4 Stunden inkl. Gottesdienst).

Sie erhalten Anleitung von anderen Ehrenamtlichen, die bereits oft für das Kirchenkaffee tätig sind, und lernen die Gemeinde neu kennen.

Sie erleben Gemeinschaft mit Gemeindegliedern, die Sie vielleicht noch nicht kannten, können sich über Kuchenrezepte und Kaffeesorten austauschen und ...

Ansprechpartner

für die St. Markus und Emmauskirche:

Christine Braun
E-Mail: braun.chris@gmx.de

für die Apostel- und Weinbergskirche:

Frau Noack
Tel.: 0173.361 04 73 
E-Mail: noack@gmx.org 

 

 

Kirchenputz

Kirchenputz

Wir suchen Menschen, denen unsere Kirchen (besonders die St. Markus- sowie die Emmauskirche) am Herzen liegen und die auf Sauberkeit und Ordnung hohen Wert legen.

Wir möchten, dass unsere Kirchen einladend wirken und sauber sind.

Sie müssen keinen Spaß am Putzen haben, aber eine gewisse pragmatische Einstellung gegenüber Schmutz und die Relativität von Sauberkeit sind sehr hilfreich. Sie sind körperlich belastbar.

Sie haben Zeit, zweimal im Jahr am Kirchenputz in der St. Markus- sowie der Emmauskirche teilzunehmen, jeweils für eine Zeit von ca. 4 Stunden.

Sie erhalten eine genaue Einführung und An­leitung durch die Hauptamtlichen. Die Putzutensilien werden natürlich bereitgestellt.

Sie erleben, dass Putzen in einer Gruppe halb so ermüdend und langweilig ist wie allein. In der Kaffeepause entstehen interessante Gespräche und Sie lernen Gemeindeglieder von einer ganz anderen Seite sowie die Kirchen aus einer neuen Perspektive kennen.

Ansprechpartnerin

Christiane Heydrich
E-Mail: christiane.heydrich@evlks.de

 

 

Konfi-Teamer

Konfi-Teamer

Wir suchen Interessierte ab 16 Jahren, die im Team der Konfirmandenarbeit unserer Gemeinde Verantwortung übernehmen wollen.

Wir möchten Jugendliche der 7. und 8. Klassen ansprechend auf ihrem Weg zur Konfirmation beglei­ten, ihnen zur Seite stehen, wenn sie selbstständig ihr Ja zum Glauben finden. Dabei ist es authentisch, wenn auch annähernd Gleichaltrige von ihren Erfahrungen mit Gott und dem Glauben berichten.

Du hast Spaß an der Gemeinschaft mit Jugendli­chen und diskutierst gern über Gott und die Welt. Du bist team- und kritikfähig und probierst Dich gern aus, um (Klein-)Gruppen anzuleiten.

Du hast Zeit, an den monatlichen bzw. wöchentlichen Treffen des Konfirmandenunterrichtes verbindlich für einen Jahrgang (zwei Jahre) teilzuneh­men und zu den Rüstzeiten mitzufahren. Du bist bereit, den Verhaltenskodex der Ev. Jugend in Sachsen zu unterschreiben, und daran interessiert, die Teamercard zu erwerben.

Du wirst umfassend in die Konfirmandenarbeit ein­geführt und für die jeweiligen Themen vorbereitet. Du hast die Möglichkeit, an den Weiterbildungen des Stadtjugendpfarramts (Teamer- und Jugend­leitercard) teilzunehmen. Wenn gewünscht, erhältst Du auch Beurteilungen für berufliche Bewerbungen.

Du erlebst Gemeinschaft mit Jugendlichen in ihrer spa­nnenden Phase der Selbst- und Glaubensfindung. Du erhältst pädagogische Grundkenntnisse und vertiefst Dein Wissen über Glaube und Kirche.

Pfr. Thomas Markert
Tel.: 0351.858 81 78  
E-Mail: thomas.markert@evlks.de

Küster- und Lektorendienst

Küster- und Lektorendienst

Wir suchen Menschen, die aktiv an der Durchführung des Gottes­dienstes mitwirken, sei es als Lektor oder Küster.

Wir feiern Gottesdienst als christliche Gemeinschaft, in der sich jede und jeder mit ihren/seinen Begabungen einbringen kann. Dazu gehören für die Lektoren das Lesen der Bibeltexte und der Abkündigungen im Gottesdienst sowie das Austeilen des Abend­mahles. Die Küster sorgen dafür, dass alles vorbereitet ist, was für den Gottesdienst benötigt wird.

Sie interessieren sich für die Ausgestaltung des Gottesdienstes. Sie sind zuverlässig und trauen sich zu, vor der Gemeinde aus der Bibel zu lesen oder als Küster eigenverantwortlich die äußeren Bedingungen für den Gottesdienst zu schaffen.

Sie haben Zeit, alle 4 bis 6 Wochen sonntags 2 bis 3 Stunden den Gottesdienst vor- und nachzubereiten und natürlich mitzufeiern.

Sie erhalten eine Schulung für das Lesen im Gottesdienst sowie eine Einführung in den Küsterdienst. Einmal im Jahr findet ein Helfertreffen statt, bei dem aktuelle Fragen diskutiert werden.

Sie erleben den Gottesdienst als aktiv Mitwirkender anders als das Gemeindeglied in der Bankreihe und begegnen Gemeindegliedern, die Sie möglicherweise noch nicht kannten.

Ansprechpartner

für die Emmaus- und St. Markuskirche:

Pfr. Thomas Markert
Tel.: 0351.858 81 78  
E-Mail: thomas.markert@evlks.de

für die Apostel- und Weinbergskirche:

Frank Krause
Tel.: 0351.848 66 91
E-Mail: frank-krause@web.de

Laurentius-Austräger

Laurentius-Austräger

Wir suchen Menschen, die im Gemeindegebiet den „Laurentius“, unseren Gemeindebrief, austragen. Außerdem gibt es immer wieder Brie­fe an die Haushalte der Gemeindeglieder zu verteilen.

Wir möchten unsere Gemeindemitglieder durch den „Laurentius“ über das Gemeindegeschehen, die Ver­anstaltungen und das Kirchenjahr auf dem Lau­fen­den halten. Auch gezielte Einladungen, u.a. zum Taufgeden­ken und für Neuzugezogene, werden verteilt.

Sie sind gern im Gemeindegebiet unterwegs und ha­ben ein gutes Gespür und die Geduld, auch versteckte Briefkästen zu finden.

Sie haben Zeit, einmal im Quartal eine gewisse Menge an Gemeindebriefen in Ihrer Nachbar­schaft auszutragen, je nachdem, wie viele Sie übernehmen können, ggf. auch weitere Post.

Sie erhalten eine kurze Einweisung und bei Bedarf auch einen Stadtplan.

Sie erleben Ihre Nachbarschaft und das Gemeindege­biet unter einem neuen Blickwinkel. Sie lernen Nach­barn kennen, die zugleich Gemeindeglieder sind, von denen Sie es möglicherweise gar nicht wussten. Sie be­wegen sich ausgiebig an der frischen Luft.

Ansprechpartnerin

Marita Lau
Tel.: 0351.853 21 15  
E-Mail: marita.lau@evlks.de

 

 

Offene Emmauskirche

Offene Emmauskirche

Wir suchen Menschen, die in den Sommermonaten dazu beitragen, dass die Emmauskirche in Kaditz für alle offen steht.

Wir möchten eine Raum der Stille und Einkehr bereithalten und freundliche Ansprechpartner für his­torische Fragen rund um die Emmauskirche, aber auch für geistliche Fragen des christlichen Glaubens bieten.

Sie haben eine freundliche und einladende Ausstrahlung. Sie sind offen für Gespräche und zuverlässig sowie interessiert an der Geschichte unserer Kirche und den Fragen unseres Glaubens.

Sie haben Zeit, einmal im Monat (April bis September) sonntags (in den Ferien auch samstags) 2 bis 4 Stunden die Emmauskirche zu beaufsichtigen.

Sie erhalten eine Einführung in die Geschichte und Details der Emmauskirche. Für weitere Fragen steht Pfr. Thomas Markert zur Verfügung.

Sie erleben die Kirche als einen Raum der Stille und des Glaubens ganz neu und kommen mit den unter­schiedlichsten Menschen über Gott und die Welt ins Gespräch.

Ansprechpartner

Pfr. Thomas Markert
Tel.: 0351.858 81 78  
E-Mail: thomas.markert@evlks.de

Pfadfinder-Teamer

Pfadfinder - Teamer

Wir suchen Interessierte ab 16 Jahren, die bereit sind, im Team Verantwortung zu übernehmen und zusammen mit anderen Jugendlichen eine christliche Kinderpfadfindergruppe (1.-3 oder 4.-6.Klasse) zu begleiten.

Wir möchten Kindern und Jugendlichen die Erfahrung ermöglichen, Natur kennen und wertschätzen zu lernen und den Wert von Gemeinschaft zu erleben.

Du bist gern bei Wind und Wetter unterwegs in der Natur und hast Spaß, mit Kindern zusammen zu arbeiten. Vielleicht hast du bereits Erfahrung mit der christlichen Pfadfinderarbeit und kennst deren Rituale. Du bist zuverlässig, team- und kritikfähig.

Du hast Zeit, wöchentlich eine Pfadfindergruppe zu begleiten (ca. 1,5 Stunden), ggf. Aktionen und Themen selbstständig vor­zubereiten und anzuleiten. Du bist bereit, kleine Kindergruppen bei Ausflügen zu begleiten, und hast Lust, neue Dinge auszuprobieren.

Du erhältst Austausch in den regelmäßigen Vorberei­tungstreffen sowie nach Bedarf Weiterbildungsmög­lichkeiten, wenn gewünscht auch Beurteilungen für berufliche Bewerbungen.

Du erlebst Gemeinschaft mit Kindern und Jugendlichen in der Natur im Pfadfinderdasein. Du erweiterst Deine pädagogischen Kenntnisse sowie Wissen im Umgang mit Gottes Schöpfung.

Ansprechpartnerin

Gemeindepädagogin Tina Brüggener
E-Mail: tina.brueggener@evlks.de