Bauarbeiten Spielplatz Weinbergskirche beginnen - Stadtbezirk, Landeshauptstadt und Kirchgemeinde setzen Zusammenarbeit fort

Mitte September haben die lang ersehnten Bauarbeiten zur Wiederherstellung und Erweiterung des Spielplatzes an der Weinbergskirche begonnen. Nach Aussage der Landeshauptstadt Dresden wird zunächst der Untergrund mit dem Fallschutz so vorbereitet, dass im Anschluss die neuen Spielgeräte aufgestellt werden können. 

 

Der Spielplatz ist ein gemeinsames Projekt der Landeshauptstadt und der Ev.-Luth. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau. Unsere Kirchgemeinde stellt den Grund und Boden zur Verfügung, und die Landeshauptstadt Dresden plant, baut und betreibt den Spielplatz. Seit nunmehr zehn Jahren erfreut sich dieser größter Beliebtheit und ist aus dem Stadtteil nicht mehr wegzudenken.

 

Der Spielplatz musste im Frühjahr abgebaut werden, weil wir als Kirchgemeinde die unter den Spielgeräten verlaufende Abwasserleitung erneuern mussten. Beim Abbau der Spielgeräte wurde zudem deutlich, dass nach mehr als zehn Jahren Nutzungszeit größere Schäden an den Holzbauteilen zu verzeichnen waren. Die Landeshauptstadt Dresden entschied daher, den Spielplatz komplett zu erneuern, was jedoch einen größeren Aufwand nach sich zog. 

 

Da der Vorplatz der Weinbergskirche in naher Zukunft ohnehin neugestaltet werden soll, wurde ein neuer Vertrag zwischen Landeshauptstadt und Kirchgemeinde abgeschlossen, der zudem eine Vergrößerung der zur Verfügung gestellten Fläche beinhaltet. Im Anschluss musste auf Seiten der Landeshauptstadt Dresden die Finanzierung der neuen Ausstattung geklärt werden. 

 

Wir als Kirchgemeinde sind außerordentlich dankbar, dass wir die gute Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt fortsetzen können und dass Stadtbezirk, Landeshauptstadt und Kirchgemeinde gemeinsam ein Lösung gefunden haben, um den Spielplatz zu erweitern und neu auszustatten. 

 

Für die weitere Gestaltung des Außengeländes und insbesondere der Abgrenzung zur Straße hin sind wir weiterhin auf Ihre Spenden angewiesen. Wenn auch Sie dazu beitragen können und wollen, die weiteren Bauvorhaben an der Weinbergskirche zu unterstützen, steht Ihnen nachfolgende Bankverbindung zur Verfügung:

Ev.-Luth. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau

KD-Bank (LKG Sachsen)

BIC: GENO DE D1 DKD

IBAN: DE06 3506 0190 1667 2090 28

Verwendungszweck: RT 1002/Bau Weinbergskirche

Gern stellen wir Ihnen bei Angabe Ihrer Adresse eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt aus. In diesem Jahr wollen wir möglichst noch 5.000 Euro sammeln.