"Alt ist nicht gleich alt"

Am 28.2. sind Sie eingeladen gemeinsam mit Fr. Kunz und Fr. Pürthner innezuhalten- was ist älter werden für mich persönlich, wo finde ich meinen Platz neu in der Kirchgemeinde, was erwarte ich dort für mich. Wir treffen uns von 10-12.00 Uhr im Saal der Apostelkirche. Ihre Susanne Pürthner