Garderobe und Infotresen für die Weinbergskirche

Informationen werden nun deutlich ansprechender präsentiert.

Garderobe - natürlich mit dem Hinweis auf die Abstandsregeln, die auch in der Weinbergskirche gelten.

Nach langem Warten konnte Anfang Juni der Eingangsbereich der Weinbergskirche neu gestaltet werden. Zwei Möbelstücke, die von der Tischlerei inHolz maßgefertigt wurden, tragen nun zu einem deutlich freundlicheren Empfang in der Kirche bei.

 

Auf der rechten Seite wurden ein Regal zur Ablage der Gesangbücher und eine kleine Garderobe integriert. Gegenüber entstanden eine Plakatwand, eine Ablagemöglichkeit für Flyer sowie ein Rolltresen, der zum Verkauf von Eintrittskarten oder zur weiteren Ablage genutzt werden kann.

 

Finanziert wurden die Einbaumöbel zu gut der Hälfte aus Mitteln des Stadtbezirksbeirates Pieschen, worüber wir außerordentlich dankbar sind. Der Restbetrag wird aus Mitteln des Vereins KulturKirche Weinberg Dresden-Trachenberge e.V. aufgebracht.

 

Auch die Restschulden aus dem großen Bauprojekt konnten auf eine überschaubare Größe von wenigen Tausend Euro getilgt werden. Wenn auch Sie dazu beitragen können und wollen, das restliche Defizit zu reduzieren, steht Ihnen nachfolgende Bankverbindung gern zur Verfügung:

 

Ev.-Luth. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau

KD-Bank (LKG Sachsen)

BIC: GENO DE D1 DKDIBAN: DE06 3506 0190 1667 2090 28

Verwendungszweck: RT 1002/Bau Weinbergskirche

Gern stellen wir Ihnen bei Angabe Ihrer Adresse eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt aus.